Förderservice zur Heizungsoptimierung

 

 

Zuschuss von 20 % der Investitionskosten:

  • Für den Ersatz von Heizungs-Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen, deren fachgerechten Einbau und die direkt mit dem Pumpentausch verbundenen Materialkosten.
  •  
  • Für die Heizungsoptimierung bestehender Heizsysteme durch einen hydraulischen Abgleich. Darunter fallen notwendige Anschaffungen von: einstellbaren Thermostatventilen, Einzelraumtemperaturreglern, Strangventilen, Volumenstromreglern, separater Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Benutzerinterfaces, Pufferspeicher und die professionelle Einstellung der Heizkurve.

Der Förderservice unterstützt Sie dabei, die attraktiven Zuschüsse zu beantragen.

Der Förderservice prüft vor Heizungsoptimierung alle Fördermöglichkeiten und nimmt die Online-Registrierung beim BAFA vor. Mit Einhaltung der Förderkriterien steht der Auszahlung Ihrer Fördergelder nichts mehr im Weg. Dazu reicht der Förderservice nach Installation und Inbetriebnahme den Verwendungsnachweis für Sie ein.

Die Förderung kann fast jeder nutzen

Private Hauseigentümer genauso wie Unternehmen, Kommunen, Vereine, Stiftungen, gemeinnützige Organisationen oder Genossenschaften. Wichtige Grundvoraussetzungen sind eine seit mindestens 2 Jahren installierte Heizung und die fachgerechte Heizungsoptimierung durch einen Fachbetrieb.

Wir unterstützen Sie als Fachbetrieb zusammen mit dem Förderservice dabei, die attraktiven Zuschüsse vom BAFA zu erhalten.

Sichern Sie sich Ihren Zuschuss!
Fordern Sie Ihr Angebot inkl. Förderservice an.

Fördergelder-Flyer        Förder-Checkliste        

 

febis Service GmbH ist für Sie da

Wir beraten Sie gern persönlich.

 

febis Service GmbH

Reinhardstraße 13
63571 Gelnhausen

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Diplom Informatiker
Thorsten Wieczorek

 0171-5193738
 support@tholit.de

febis Förderservice

 06190 - 92 63 – 433

erreichbar Mo-Fr von 9:00 bis 17:00 Uhr
(ausser an Feiertagen)

zum Kontaktformular